Archiv der Kategorie: Antisemitismus

Schachnovelle

Am Samstag die erneute Verfilmung von Schachnovelle (Vorsicht, Spoiler), im Kino gesehen. Es ist lange her, dass ich das Buch gelesen habe, bestimmt 30 Jahre. Ich halte Verfilmungen von Bücher grundsätzlich für schwierig, ganz besonders von solchen die man – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Filmzeugs, Kulturzeug | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kontraproduktiv,

so muss man die Aktion von Gil Ofarim wohl bezeichnen. Vor etwa zwei Wochen postete der Sänger ein Instagram-Video, in dem er aussagte, er wäre wegen des Tragen seines Davidsterns in einem Leipziger Hotel beschimpft worden. Nun zeichnen die veröffentlichten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 1 Kommentar

Juden sind hier nicht erwünscht […]

Edit: nach mutmaßlicher Änderung der Sachlage, muss man diesem Text an anderer Stelle etwas hinzufügen. […] im Westin Hotel Leipzig. Zumindest nicht, wenn sie ihr Jüdischsein offen zeigen. Diese Erfahrung musste Gil Ofarim vorgestern im genannten Hotel machen. Seiner Aussage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Waldbröler:innen geraten ins Visier der extrem rechten QAnon-Sekte

Ursprünglich veröffentlicht auf Antifaschistische Recherche Oberberg (AROB):
Die extrem rechte QAnon-Sekte hat auch viele Anhänger:innen im Oberbergischen, wie jetzt eine AROB-Recherche ergeben hat. Die QAnon-Verschwörungsideologie basiert auf der wahnhaften Überzeugung, dass eine „zionistische“/“satanische“ weltweite Elite Kinder entführe, foltere…

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Verschwörungen A-Z | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Schande für die Demokratie

und anders kann und darf man es nicht bezeichnen, ist nicht nur das Verhalten der CDU Thüringen, sondern die gesamte hufeisenbiegende CDU Thüringen selbst. Stellt sich nur die Frage, ob Nazikuscher oder Nazikuschler.

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gesicht zeigen – Artists against Antisemitism

Torsun (Egotronic) und Björn peng(Björn Peng), haben die Initiative „Artists against Antisemitism“ ins Leben gerufen. Notwendig ist dies leider schon lange, denn der Antisemitismus kommt aus so ziemlich allen politischen und teilweise religiösen Richtungen. Massiv zugenommen hat er bereits mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Alarm-App

Die antisemitischen „Demonstrationen“ in den letzten Tagen, die sich überwiegend nicht „nur“ gegen Israel, sondern gegen Juden dort und auf der ganzen Welt richteten, haben auch in Deutschland zu einem nochmaligen Erstarken des Antisemitismus geführt. Juden in Deutschland haben nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Israelbild in Deutschland entspricht dem Totalversagen von Politik und Sicherheitsbehörden

Puh, gut dass die Inzidenzwert fast bundesweit erheblich sinken und die Impfquote steigt. Dann haben wir endlich ein bisschen Zeit, denn seit einer Woche sind wir alle Nahost-Experten. Mal wieder. Das werden wir immer, sobald die Nachrichten tönen „Israel bombardiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Frank der Reisende“, der Mann der Umsturzideen vernetzt

Auf t-online ist heute ein ausserordentlich lesenswerter und extrem gut recherchierter Artikel von Lars Wienand erschienen. Darin geht es um einen Frank Schreibmüller, der, wie die Überschrift schon sagt, eine Art beratender Mastermind hinter vielen Telegram-Gruppen ist. Ich möchte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Querdenken, Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hildmann boykottiert mal wieder Juden und Israel,…

… vielleich aber auch nicht. Würde er es tun, herrschte auf Telegram und Co. vermutlich herrliche Ruhe. Momentan vergeht immer noch kein Tag, an dem Attila Hildmann nicht gegen Juden hetzt. In der relativ sicheren Türkei kann er dies offenbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Forschung und Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen