Archiv der Kategorie: Rassismus

Die Toten schauen zu

heißt der von Gerald Kersh geschriebene Roman, der vom Massaker von Lidice, das im Buch Dudicka genannt wird, handelt. Erschienen ist er bei Pulpmaster, Berlin. Ein Verlag der sich, wie es der Name schon andeutet, Pulp, Hardboiled und Crime Noir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturzeug, Politik, Rassismus, Schreibzeugs, Terrorismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Schande für die Demokratie

und anders kann und darf man es nicht bezeichnen, ist nicht nur das Verhalten der CDU Thüringen, sondern die gesamte hufeisenbiegende CDU Thüringen selbst. Stellt sich nur die Frage, ob Nazikuscher oder Nazikuschler.

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Frank der Reisende“, der Mann der Umsturzideen vernetzt

Auf t-online ist heute ein ausserordentlich lesenswerter und extrem gut recherchierter Artikel von Lars Wienand erschienen. Darin geht es um einen Frank Schreibmüller, der, wie die Überschrift schon sagt, eine Art beratender Mastermind hinter vielen Telegram-Gruppen ist. Ich möchte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Querdenken, Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

The Oscar goes to Generalstaatsanwaltschaft Berlin

Herzlichen Glückwunsch, liebe Generalstaatsanwaltschaft Berlin und die Ermittler bei der Polizei. Nachdem seit gut zwei bis drei Wochen definitiv klar ist, wo Attila Hildmann sich aufhält, hat man bei den deutschen Behörden nun ebenfalls Kenntnis von dessen Aufenthaltsort. Seit dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus, Reichsbürger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Üüüberraschung

I bims, de Querdenker. Am Wochenende, genauer gesagt am 20. März sammelten sich die Quer“denker“ in verschiedenen Städten des Landes. Hauptziel war dieses Mal die Stadt Kassel. Dafür wurde bereits seit Monaten kräftig Werbung gemacht. Angemeldet war die Veranstaltung dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Querdenken, Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Querfront marschiert in Dresden

Die verbotene Demonstration der Querfront in Dresden an diesem Wochenende ist, wie zu erwarten, eskaliert. Die Demonstrierenden haben von der Exekutive zunächst einmal praktisch freies Geleit bekommen. Irgendwann bekam die Polizei dann auch mal mit, was da – wieder einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus, Reichsbürger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Berliner Innensenat hat versagt

In Berlin wurde demonstriert, versucht das Reichstagsgebäude zu „stürmen“ und noch am Abend gibt sich Politik eilfertig überrascht, dass dort tatsächlich auch gewaltbereite Querfrontler marschierten. Wer hätte das nur ahnen können? Es ist schließlich nicht so, dass sich bereits bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus, Reichsbürger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hallo Innensenat Berlin, Hi Herr Geisel, Heyho Bundespolitik

„Freiheit, Freiheit, ist das Einzige was zählt“. Dieser Textzeile von Westernhagen nerven mich beinahe genauso, wie die mindestens 20 Milliarden Menschen, die am Wochenende durch Berlin wankten, um ihren „Tag der Freiheit“ – gegen Maskenpflicht und Demokratie zu begehen.  Menschen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus, Reichsbürger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Helau Heil

Seit 2015 scheint es im Karneval verstärkt zum Standart zu gehören, dass man Rassismus als humorige Kritik verkauft. Sei es bei Umzügen oder Umzügen oder bei Umzügen. So verwundert es nicht, dass Rassismus auch in diesem Jahr zum festen Bestandteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alltag in der AfD

Die AfD im Stadtrat Köln, setzte heute Morgen folgenden holocaustrelativierenden und geschichtsrevisionistischen Tweet ab: Es darf arg bezweifelt werden, dass es 1944/45 noch Juden zwischen Deutschland und Polen gab, die frei herumliefen. Die waren zu diesem Zeitpunkt von SS, Wehrmacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen